Datenschutzerklärung

Die HiFa GmbH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Damit Sie sich beim Besuch unserer Website sicher und wohl fühlen, erläutern wir Ihnen im Folgenden, welche Daten wir während Ihres Besuches auf unserer Website erfassen und wie diese verwendet werden.

Personenbezogenen Daten
Nutzungsdaten

Um die Qualität unserer Website zu verbessern, speichern wir zu statistischen Zwecken Daten über den einzelnen Zugriff auf unsere Seiten. Dieser Datensatz besteht aus:

Diese Daten werden gemäß Telemediengesetz (TMG) anonymisiert gespeichert. Die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ist damit ausgeschlossen.

Speicherung der IP-Adresse

Wir speichern die von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse anonymisiert. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, Angebote nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität von Web-Seiten eingeschränkt sein.

Wir verwenden auf unsere Web-Seiten keine Cookies.

Datenempfänger

Wir übermitteln Ihre Daten nur dann an Dritte wie z.B. Finanz- oder Strafverfolgungsbehörden, wenn wir hierzu gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO gesetzlich verpflichtet sind.

Online-Bewerbung

Neben dem Postweg können Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen zur schnellen und komfortablen Bewerbung per E-Mail zukommen lassen. An uns versendete Bewerbungsunterlagen verwenden wir ausschließlich für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens gemäß § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG. Sie selbst legen den Umfang der Daten fest, die Sie im Rahmen Ihrer Online-Bewerbung an uns übermitteln möchten. Im Regelfall werden Bewerbungen an die Leiter der zuständigen Fachabteilung in unserem Haus weitergeleitet. Darüber hinaus findet eine Weitergabe Ihrer Daten nicht statt. Ihre Angaben werden in unserem Haus vertraulich behandelt. Die Daten einer konkreten Bewerbung werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens für diese Stelle nach drei Monaten gelöscht. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen, die Sie uns per E-Mail senden, unverschlüsselt an uns übertragen werden und die Daten unter Umständen von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden könnten. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen auch per Post zukommen lassen.

Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, mit uns über ein Webformular in Kontakt zu treten. Zur Nutzung unseres Kontaktformulars benötigen wir Ihren Namen, die E-Mail-Adresse und fakultativ die Telefon-Nr. für schnellere Rückfrage. Weitere Angaben können Sie mitteilen, müssen dies jedoch nicht. Ihre Anfrage wird zur Zeit unverschlüsselt per http an unseren Server gesendet. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO im Falle von Kundenanliegen, anderenfalls Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Die Datenverarbeitung findet nur zur Vertragsabwicklung, der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage als berechtigtes Interesse statt. Anschließend werden die Daten gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Ihre Rechte als Nutzer

Sie haben das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO), auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), auf Löschung (Art. 17 DS-GVO), auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO). Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Datenverarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Für die Einhaltung des Datenschutzes sind unsere verantwortlichen Geschäftsführer verantwortlich:

HiFa GmbH
Rhenaniastr. 58-60
68199 Mannheim
Telefon: 0621 85 43 00
Telefax: 0621 86 03 88 1
Mail: mail@hifa-gmbh.de

Geschäftsführer: Uwe Faschingbauer und Bernd Hildenbrand